Atlant.io ICO | Initial Coin Offering Review

Atlant.io ICO | Initial Coin Offering - Review

Wird Atlant.io die Immobilienbranche umkrempeln?

Immer weiter steigende Immobilienpreise machen es für normale Menschen immer schwieriger, eine eigene Immobilie zu erwerben. Zu den Grundpreisen einer  Immobilie kommen allein beim Kauf in Deutschland z.B. meist erst ein Gutachten, eine Maklerprovision, Nebenkosten eines Darlehens, Notar-Gebühren, die Grunderwerbssteuer und der Grundbucheintrag. 
Zusammen machen diese Nebenkosten, die durch die Verwaltung der verschiedenen Organe entstehen, nochmal Mehrkosten von 30% des Kaufpreises aus.

Alleine diese zusätzliche Hürde auf dem Weg zum Eigenheim aus dem Weg zu räumen würde vielen Menschen völlig neue Möglichkeiten eröffnen. Genau darauf zielt die ATLANT.io Plattform ab.
Diese Kosten möchte Atlant durch die Implementierung einer eigenen Blockchain auf Ehtereum-Basis komplett Minimieren bzw. Automatisieren.

Hauptziel von Atlant.io ist es, den Immobilien-Markt zu einem System ähnlich dem Aktienmarkt zu machen.
Immobilien sollen im Besitzrecht ähnlich einer Aktiengesellschaft aufgeteilt werden.
Jeder soll die Möglichkeit haben sich zumindest Anteile an bereits existierenden Immobilien als Wertanlage sichern zu können. Gleichzeitig sollen die Verwaltungskosten von Immobilienkäufen auf den Wert einer „Tasse Kaffee“ sinken. Zudem sollen bspw. Käufe statt innerhalb mehrerer Monate, innerhalb von Stunden abgewickelt werden.
Zusammen mit einem Markt der weltweit mehr als 217 Billionen USDollar groß ist, könnte Atlant.io wirklich großes bewegen.

 

Max. Supply    150,000,000 ATL  |   Sold in ICO    103,548,812 

ICO Preis   1Eth =  505 ATL (inkl. ~19% ICO Bonus)

 

Atlant.io - Team & Marketing

Gerade in der Immobilienbranche ist die Erfahrung ein wichtiger Erfolgs-Faktor. Das selbe gilt für den Blockchain-Bereich, denn wer hier ein funktionierendes Produkt programmieren möchte, braucht viel Erfahrung.

Mit den beiden CEO’s Julian Svirsky & Neil Mohinani werden im Team von Atlant.io fast 35 Jahre Erfahrung auf dem Investment-Markt gebündelt. Svirsky, CEO & Co-Founder hat auf seinem Weg als Investor und Trader ebenfalls Erfahrung als Serien-Entrpreneur und Start-Up Investor gemacht und viele Projekte auf die große Bühne begleitet. Mohinani hat viele Jahre Wertpapiere auf internationalen Märkten gehandelt und Immobilien verwaltet. Ergänzt werden die beiden auf der technischen Seite durch Denis Donin, Co-Founder von Atlant.io. Dieser bringt viele Jahre Erfahrung im Programmieren von Blockchain-Anwendungen mit und leitet das Entwickler-Team.

Als Adviser begleiten das Team von Atlant.io Immobilien-Größen wie Natalia Tischendorf, die in Ihrer Karriere bis zum heutigen Tag Immobiliengeschäfte im Wert von rund 2 Mrd. € gemanagt hat, und Gregory Thain, der seit 40 jahren die erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Developement & Strategy begleitet hat.

In dieser noch recht frühen Phase des Projekts fällt das Marketing noch schwach aus. Es wird gezielt geworben um qualitative Investoren zu erreichen, statt einer schieren Maße. Natürlich setzt Atlant.io hier auch auf AdWords und normale Foreneinträge, präsentiert sich aber sonst gezielt mit Persönlichkeiten der Blockchain-Szene. Dies wird sich jedoch mit offiziellem Launch der Plattform ändern.

 

Atltant.io - Roadmap

altant.io roadmap

Meinungen & Unser Fazit

Leider lässt sich zu Atlant.io und der aktuell laufenden ICO nur schwer Meinungen Anderer finden. (Daher würde der Hype-o-Meter vergleichweise gering ausfallen)
Dafür hat das Team bei Posts in öffentlchen Foren oder bei Auftritten auf Veranstaltungen fast nur positives Feedback zurück bekommen.

 

Hier findet ihr einen Querschnitt von dem, was ich gefunden habe.

 

Fazit

In unseren Augen ist Atlant.io aktuell das Real-Estate Blockchain Projekt mit dem meisten Potenzial.
Mit einem Team, das so ausgeglichen Experten aus jedem nötigen Bereich zusammenbringt wirken die für die Roadmap gesteckten Ziele nicht völlig unrealistisch. Wenn man dann grob hochrechnet, dass 5% des weltweiten Immobilienmarktes zum aktuellen Zeitpunkt (ca. 217 Bio) ungefähr 10,85 Billionen Dollar betragen würden, wirkt diese Zahl jedoch unglaublich.
Aber allein eine Marktkapitalisierung von mehreren Milliarden würden in den ersten Jahren eine extreme Wertsteigerung bedeueten.
Zusätzlich zeichnet sich die Möglichkeit ab, zukünftig überall auf der Welt ATL Tokens als Zahlungsmittel für Wohnungsmieten nutzen zu können, was Investoren noch einmal interessante Reise-Möglichkeiten bieten könnte.

Abschließend erhält Atlant.io definitiv eine Empfehlung von uns. Als Long-Term Investment betrachtet könnte die Rendite sehr interessant werden! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.